LAG TheaterPädagogik BW - NEWS 11/16

*****************************************************************

Neue Kurse: Info- und Schnuppertermine

Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos. Wir raten aber sehr dazu, das Angebot wahrzunehmen, weil ein gegenseitiges Kennen lernen von Kursleitung und Teilnehmenden gewünscht ist und wichtige Informationen gegeben werden. Bitte melden Sie sich kurz per Mail oder rufen Sie uns an.

STUTTGART
Schnupperkurse: SA 10.12.16 + SA 21.1.17, jeweils 9.30-12 Uhr
Kursleitung: Sonja Doerbeck
Ort: Produktionszentrum, Tunnelstr. 16, Stuttgart

ULM
Schnupperkurse: DI 6.12.16 und DI 10.1.17, jeweils 18-20 Uhr
Kursleitung: Andreas Hoffmann
Ort: ADK Ulm, Unterer Kuhberg 10, Ulm

REUTLINGEN
Schnupperkurse: MI 7.12.16 + MI 11.1.17, jeweils 19-21 Uhr
Kursleitung: Andreas Hoffmann
Ort: LAG TheaterPädagogikZentrum, Heppstr. 99, Reutlingen

FREIBURG
Schnupperkurs: 3.2.17, 19-21 Uhr
Kursleitung: Sabine Altenburger
Ort: SpielRaum Freiburg, Brombergstraße 17c, Freiburg

**************

Deutsch durch Theater

Letzte Möglichkeit sich anzumelden zum Kurs DEUTSCH DURCH THEATER, der am 5. November beginnt. Experte Otto Seitz leitet die Fortbildung für Sprachlehrer*innen in der Flüchtlingsarbeit.

Deutsch durch Theater 11-2016

*************

HEPPamFREITAG im November

Am 25. November sind Bernhard Mohl und Andreas Fischer alias KOMMANDO BIMBERLE mit ihrer Schwäbischen Weltenmusik zu Gast. Unbedingt vorbeischauen!

Kommando Bimberle

*************

Theaterkoffer startet

Im November beginnt unser neues Fortbildungsangebot für Pädagog*innen und andere Interessierte:
BIOGRAFISCHES THEATER MIT KINDERN
Auch Kinder haben gelebte Jahre hinter sich, voller Geschichten, Eindrücke und Emotionen. Diesen Fundus können wir nutzen, um Themen zu bearbeiten, Figuren und Geschichten auszuschmücken oder ihn gleich als Stückimpuls nehmen. Mit theaterpädagogischen Mitteln erzeugen wir spielerisch „Material“ und bringen es auf die Bühne.
Leitung: Ulrike Tilke – Theaterpädagogin BuT®
Termin: Montag, 28. November 2016, 18-21 Uhr
Kosten: 20,- / 15,- ermäßig für Mitglieder

Theaterkoffer 2016/17 Theaterkoffer Anmeldung

**************

Premiere Theater TACKLACK

Am Freitag, den 11. November hat THEATER TACKLACK mit dem Stück BANDSCHEIBENVORFALL von Ingrid Lausund im Tübinger Sudhaus Premiere.
Worum gehts?
Zwei Damen und drei Herren im Vorzimmer zum Chef. Man wartet. Auf das Zeichen. Vom Chef. Auf den großen Moment. Auf den man hingearbeitet hat. Man ist vorbereitet. Im Zeitalter der Selbstoptimierungsstrategien überlässt man nichts dem Zufall. Nur die anderen sind mögliche Stolpersteine auf dem Weg nach oben. BANDSCHEIBENVORFALL – ein Abend für Leute mit Haltungsschäden.
Bei HEPPamFREITAG ist die Produktion am 17.2.2017 zu sehen.
Theater TACKLACK ist aus einem Fortbildungsjahrgang der LAG TheaterPädagogik entstanden, probt im Reutlinger TPZ und bringt unter der Leitung von Dozent und Vorstandsmitglied Paul Siemt regelmäßig Produktionen heraus.

*****************************************************************

Wettbewerbe

*****************************************************************

Landespreis Heimatforschung

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg schreibt in Zusammenarbeit mit dem Landesausschuss Heimatpflege Baden-Württemberg für 2017 zum 36. Mal den Landespreis für Heimatforschung aus.
Mit dem Preis sollen beispielhafte wissenschaftliche Leistungen von Menschen gewürdigt werden, die sich ehrenamtlich mit einem Gebiet der Heimatforschung befassen, das außerhalb ihrer fachlichen Ausbildung und ihrer Berufsarbeit liegt. Schüler*innen sind dazu aufgerufen sich etwa für den Schülerpreis oder den Jugendförderpreis zu bewerben.

*************

Kinder zum Olymp

Auch in diesem Jahr schreibt die Bildungsinitiative „Kinder zum Olymp!“ unter Schirmherrschaft des Bundespräsidenten deutschlandweit einen Wettbewerb aus, der die Kooperation von Kultur und Schule voranbringen soll. Zwischen dem 1. Oktober und 15. Dezember 2016 können sich kulturelle Einrichtungen und Kunstschaffende aller Sparten sowie Schulen mit kulturellem Gesamtprofil oder kulturellem Schwerpunkt online anmelden und dort bis 15. Februar 2017 ihre Beiträge einreichen.
Besonders gewünscht sind übertragbare, alltagstaugliche Ideen, die sich langfristig und nachhaltig an Schulen oder in Einrichtungen verankern lassen. Die Preisverleihung findet im Juli 2017 in Berlin statt.
www.kulturstiftung.de/kinder-zum-olymp

**************

Jugend komponiert

Die Jeunesse Musicales Deutschland vergibt auch im kommenden Jahr wieder den Bundespreis „Jugend komponiert“ an talentierte Jugendliche zwischen 12 und 22 Jahren. Gesucht werden maximal zwei Kompositionen pro Beitrag für Stimme, Querflöte, Violoncello, Klavier und/oder Gitarre, daneben auch in der freien Kategorie Solowerke, Kammermusik, Werke für Stimme(n) oder Chor, Orchester- oder Bühnenwerke, experimentelle Konzepte sowie Musik für elektronische Klangerzeuger. Einsendeschluss ist der 07.01.2017.
Ziel des Bundeswettbewerbs ist die intensive Förderung musikalischer Talente und deren Begleitung auf ihrem Weg in eine möglichst professionelle Laufbahn. Insgesamt werden dreißig Bundes- und Förderpreise vergeben.

*************

Klang-Forscher!-Preis

„Listen to the future“: Wie die Welt heute klingt, wissen wir. Wir können sie mit dem Aufnahmegerät erforschen, können Sounds einfangen, können sie konservieren und untersuchen. Wie aber klingt die Welt von morgen? Der Deutsche Klang.Forscher!-Wettbewerb richtet sich an Schulklassen oder Schülergruppen der 7. bis 10. Jahrgangsstufe aller Schularten. Bis zum 14. November 2016 können die Schüler ihre Vorstellungen von der Zukunft, ihre Träume, Ängste, Visionen und die damit verbundenen Klänge und Geräusche einsenden.
Aus allen Einsendungen wählt eine hochkarätige Jury aus Hörfunk-, Klang-, und Sprachexpert*innen sechs Schulklassen aus, die ihre Zukunftsvision mit Unterstützung eines Mediencoaches in einem professionellen Tonstudio hörbar machen dürfen. Anfang Juni sind alle Klang.Forscher!-Klassen zu einer gemeinsamen Preisverleihung nach Frankfurt am Main eingeladen.
Anmeldung unter www.klang-forscher.de/wettbewerb.

*****************************************************************

Schultheater

*****************************************************************

ZAT in Rostock

Die zentrale Arbeitstagung des Bundesverbands Theater in Schulen e. V. findet dieses Jahr vom 17.-19. November in Rostock statt.
Lesen Sie das umfangreiche und spannende Programm.

ZAT-Programm

*************

Schultheater der Länder 2017

Nach den Schultheatertagen der Länder ist vor den Schultheatertagen der Länder! 2017 findet das Festival vom 17.-23. September in Potsdam statt. Thema: THEATER.FILM – anbei die Ausschreibung

SDL 2017 in Potsdam

*****************************************************************

Ausbildung - Fortbildung

*****************************************************************

Coaching zum Entwickeln von Projekten

Am Mittwoch, den 9. November, von 19 Uhr bis 22 Uhr macht die Katholische Erwachsenenbildung Reutlingen ein Coaching-Angebot mit Tipps fürs Planen und Gestalten eigener Projekte für ehrenamtlich-freiwillig und für beruflich Engagierte. Unter Anleitung von Paul Schlegl stehen die Fragen und Anliegen der Teilnehmer im Mittelpunkt dieses Abends, der im KEB-Bildungswerk, Schulstraße 28 in Reutlingen stattfindet.
Anmeldungen bis 2. November 2016 ans Bildungswerk, Tel. 07121-1448420
www.keb-rt.de

**************

Alternative Lehrerausbildung: Das Glückliche Referendariat

Es gibt Ideen und Konzepte, das Referendariat zu reformieren.
Für Interessierte, die sich für ein Referendariat bewerben wollen, gibt es dazu eine Werkstatt am 5. November 2016 in Freiburg im Jesuitenschloss.
Anmeldung und Infos: info@glueckliches-referendariat.de

Glückliches Referendariat - Flyer

*****************************************************************

Veranstaltungen

*****************************************************************

Premiere STRA-THO-SPÄHREN 1

Im Rahmen des Improvisations-Kunst-Festivals „ImproVisions 2016“ findet am 5. November, um 20 Uhr im Stuttgarter Produktionszentrum (Tunnelstr. 16, S-Feuerbach) die Aufführung STRA-THO-SPÄHREN I statt.
In dieser Performance begegnen sich die Tänzerinnen Lisa Thomas, Petra Stransky und Jenny Hack, der Kontrabassist Adam Pultz Melbye und der Videokünstler Alexander Schmidt. Zwischen Intuition und Impuls treten Tanz, Musik und Videokunst in einen einzigartigen Dialog. Live werden die Zuschauer zu Zeugen und ästhetischen Koproduzenten einer aus dem Moment entwickelten Aufführung. Künstlerische Entscheidungen fallen im Prozess, aus dem Augenblick, intensiv, emotional und direkt. Die Bewegung des Körpers beschreibt einen Raum, die Musik gibt ihm eine akustische Struktur und das Live-Video fokussiert einen Bildraum.
www.improvisions.de
info@impro-visions.de

ImproVisions 2016

*************

Vera Hahn im Musenstall

Am Samstag, 12. November, 20.15 Uhr ist Vera Hahn mit ihrem Konzert Reiß die Himmel auf! Chanson trifft Kirchenlied zu Gast im Wannweiler Musenstall.
Die Chansonsängerin möchte die Schönheit altbekannter Kirchenlieder von Paul Gerhardt und seinen Zeitgenossen aus dem siebzehnten Jahrhundert neu erstrahlen zu lassen. Sie begibt sich in eine musikalische Auseinandersetzung mit der immer noch berührenden Glaubenstiefe dieser Lieder – ehrlich, charaktergeladen und wunderschön.
www.musenstall.de

*************

Premiere im SpielRaum Freiburg

Unter der Leitung von Bernd Bosse kommt das Kinderstück PINGUINE KÖNNEN KEINEN KÄSEKUCHEN BACKEN von Ulrich Hub am Freitag, den 11. November, um 20.00 Uhr zur Premiere.
Zwei Pinguine und ein leckerer, scheinbar herrenloser Käsekuchen. Was das ergibt? Eine Zwickmühle: Essen! Oder lieber nicht essen? Das Problem ist, an Ersatz ist nicht zu denken, denn: Pinguine können keinen Käsekuchen backen!
Plötzlich steht da der kurzsichtige Maulwurf, der Geburtstag hat. Und dann taucht auch noch ein vorwitziges Huhn auf, mit einem Staubsauger, der ein Eigenleben besitzt.
Ein absurdes Theaterstück voller charakterstarker Figuren und merkwürdiger Situationen über eine ach so menschliche Schwäche: Man hat etwas verbockt und versucht es wieder gut zu machen – so gut man eben kann. Oder eben auch nicht.
Weitere Vorstellungen: SA 12.11., 20 Uhr / SO 13.11., 16 Uhr / DO 24.11., 11 Uhr / FR 25.11., 20 Uhr / SA 26.11., 20 Uhr / SO 27.11., 16 Uhr / DO 15.12., 11 Uhr / FR 16.12., 20 Uhr / SA 17.12., 20 Uhr / SO 18.12, 12.30 Uhr
Karten: spielraumtheater@t-online.de, Tel. 0761/286305

Pinguine Freiburg

*************

Erzähltheaterfestival GUTE STUBE

Vom 11. bis 13. November findet in München zum zweiten Mal das GUTE STUBE Erzählfestival statt.
Eröffnet wird das Festival am 11. November um 20 Uhr im ars musica im Stemmerhof mit dem GUTE STUBE Wunschkonzert: Sie wünschen, 6 ErzählerInnen erzählen, begleitet und musikalisch unterstützt von MusikerInnen der Express Brass Band.
Das ausführliche Programm mit Infos zu allen ErzählerInnen, Anmeldungen für den Workshop und Vorstellungs-Reservierungen unter www.gute-stube-erzaehlfestival.de, mail: info@gute-stube-erzaehlfestival.de

Erzähltheaterfestival GUTE STUBE

*****************************************************************

Theater Spielen in Tübingen

Das JUNGE ZIMMERTHEATER sucht noch Mitspieler*innen.

We want you

*****************************************************************

Job & Praktika

*****************************************************************

PH Heidelberg sucht Theaterpädagog*in

An der Pädagogischen Hochschule Heidelberg wird im Institut für Deutsche Literatur und ihre Didaktik zum 1.10.2017 eine Vollzeitstelle in der Lehre des Studienangebots “Theaterpädagogik” gesucht.

Ausschreibung PH Heidelberg

***************

Theaterpädagog*in gesucht

Das Schlosstheater Moers sucht zum 1. Januar 2017 eine/n Theaterpädagog*in für die Arbeit mit Kindern.

TP Moers
Header Konstanz Freiburg Stuttgart Schwäbisch Hall Ulm Reutlingen LAG